Rosazea, Couperose

Rosazea, was tun? Die Rosazea ist eine häufige Hauterkrankung des Gesichtes, bei der vor allem die feinen Gefäße von Wangen, Nase, Stirn und Kinn erweitert und die Haut in diesen Bereichen gerötet ist.

Faktoren, welche die Gefäße weiten, wie Alkohol, Stress, Wärme, Sonnenbestrahlung und scharf gewürzte Speisen, können die Rosazea verschlimmern.

Daher ist es für Betroffene sinnvoll, solche Faktoren zu meiden. Abgesehen von Hautärztlichen Eingriffen und speziellen Behandlungen ist die passende Hautpflege dabei ein wichtiger Faktor zur Linderung.